top of page
20190614_182508.jpg

AMBOSELI-NATIONALPARK


Der Amboseli-Nationalpark ist ein riesiges Wildnisgebiet im Süden Kenias, das für seine unglaubliche Aussicht auf den Kilimandscharo und seine blühende Tierwelt bekannt ist. Der Park ist die Heimat von Elefanten-, Zebra-, Gnus- und Giraffenherden sowie einer Vielzahl von Raubtieren wie Löwen und Geparden.

Für diejenigen, die die Schönheit von Amboseli erleben möchten, gibt es im Park eine Reihe von Hotels und Lodges, die komfortable Unterkünfte und atemberaubende Ausblicke bieten. Eine solche Lodge ist dieOl Tukai Lodge, am Rande eines Sumpfes gelegen und von Akazienbäumen umgeben. Die Lodge bietet geräumige Zimmer mit eigenem Balkon und Blick auf den Park sowie einen Swimmingpool und ein Restaurant, das köstliche lokale Küche serviert.

Eine weitere beliebte Option ist dieAmboseli Serena Safari Lodge, das sich durch eine atemberaubende Lage auf einem Hügel mit Blick auf den Park auszeichnet. Die Lodge verfügt über geräumige Zimmer im traditionellen afrikanischen Stil sowie ein Restaurant, das eine Mischung aus internationaler und lokaler Küche serviert. Gäste können auch eine Vielzahl von Aktivitäten genießen, darunter geführte Safari-Touren, Spaziergänge in der Natur und Besuche in einem Massai-Dorf.

Für diejenigen, die ein luxuriöseres Erlebnis suchen, ist dasTortilis-Camp bietet elegant eingerichtete Zelte mit eigenem Bad, privater Veranda und atemberaubendem Blick auf den Kilimandscharo. Das Camp bietet auch eine Reihe von Aktivitäten an, darunter geführte Wanderungen, Vogelbeobachtungen und Abendessen im Busch unter dem Sternenhimmel.

Egal, ob Sie auf der Suche nach Abenteuer oder Entspannung sind, der Amboseli-Nationalpark bietet Besuchern ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis mit einer Reihe von Hotels und Lodges für jedes Budget und jeden Geschmack.

Schauen Sie sich eine beispielhafte Amboseli-Reiseroute an:

TAG 1

 Heute Morgen fahren Sie an der Athi-Ebene vorbei in das buschige Land des Amboseli und kommen rechtzeitig zum Mittagessen an. Am späten Abend bis zum Sonnenuntergang Pirschfahrt am Fuße des hoch aufragenden höchsten Gipfels Afrikas und bei anmutiger Beobachtung des Sonnenuntergangs bei Wildbeobachtungen und der malerischen Schönheit Ostafrikas .

TAG 2

Zwei Pirschfahrten am frühen Morgen und am späten Nachmittag mit einem herrlichen Blick auf den schneebedeckten Gipfel, der in der aufgehenden Sonne rosa erscheint. Bekannt für seinen Reichtum an Elefanten sowie amphibischen Flusspferden, Giraffen, Löwen und Spitzmaulnashörnern. Kenias begehrtestes Fotografenparadies. Mahlzeiten und Übernachtung in der Lodge/Zeltlager.

TAG 3

Kurze Pirschfahrt am frühen Morgen/bei Sonnenaufgang und Abfahrt zu Ihrem nächsten Ziel.

bottom of page